Aktion „Ökologische Maßnahmen im Öffentlichen Grün“ – 2

Praxisseminar 2

„Ökologische Maßnahmen im Öffentlichen Grün unter dem Aspekt des Klimawandels“

Hier informiere ich Sie umfassend zur möglichen Anpassung von Bepflanzungen im Öffentlichen Raum unter dem Zeichen des Klimawandels:

  • Anlage von Grünflächen mit den Extremisten unter den Wildblumen und Gräsern
  • Geeignetes Saatgut, geeignete Wildstauden und heimische Gräser für Staudenmischpflanzungen
  • Standorte (sonnig, trocken, extrem heiß bzw. große Temperaturunterschiede)
  • Wetterkapriolen wie Starkregenereignisse und Trockenperioden sowie unser möglicher Umgang damit
  • Böden und Substrate
  • Pflegemaßnahmen (Jätdurchgänge, Mahdtermine, Bewässerung(?) usw.)

Außerdem erhalten Sie Hintergrundwissen zu

  • Bedürfnissen von Wildpflanzen im Allgemeinen
  • Grundbedingungen für Artenvielfalt
  • Geschichte unserer artenreichen Kulturlandschaft
  • Aussterben artenreicher Standorte uvm.
  • Vorstellung entsprechender natürlicher Extremstandorte
  • Möglichkeiten entsprechender Anlage sowie deren Pflege
  • Auf Wunsch Besuch eines Beispielprojekts

Eine ausführliche Mittagspause in unserer wunderbaren hiesigen Gastronomie bietet außerdem die Möglichkeit weitere Fragen zu stellen.

Die Kosten sind abhängig von Ort, Dauer und Teilnehmerzahl.
Mindestdauer: 4 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 1 Person

 

Noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie mich: info@naturnahe-gaerten.biz

Schreibe einen Kommentar